Willkommen im Camp!

Erlebnisseminare gibt s heutzutage wie Sand am Meer. Ob Gleitschirmfliegen, Tandemfallschirmsprung, gruppendynamisches Teamevent für die Firmenbelegschaft bietet der Markt für jeden Geschmack etwas. Hip ist, was außergewöhnlich und oft auch teuer ist.

Das Nomadencamp bietet eine ganz andere Herangehensweise. Wir sind der Meinung, dass der Mensch am besten dort entspannt, zu sich selbst findet und zurück in seine Kraft findet, wo er herkommt. Aus der Natur. Wann hast du das letzte Mal einen warmen Sommerregen auf dem Gesicht gespürt und statt sich um den Anzug, das Kostüm oder die Haare zu sorgen, einfach das Gefühl genossen, draußen zu sein, die Elemente zu spüren, Mensch sein. Jedes Wetter, jede natürliche Umgebung können uns andere Eindrücke und Erkenntnisse vermitteln. Manchmal sehr bewusste Eindrücke, wie das Gefühl für die eigene Verletzlichkeit, das einem ein tosender Sturm an der Küste vermittelt. Und manchmal gehst du nach einem Tag draußen einfach voller Energie und mit einem Gefühl der Zufriedenheit nach Hause, ohne das bewusst zu bemerken.

Die Seminare und Workshops im Camp setzen auf die Kraft des Einfachen. Einfaches Leben in der Geborgenheit, die das Nomadencamp bietet. Die Kraft, die du spürst, wenn du mit Freunden im großen Gemeinschaftszelt um das Feuer herum sitzt und den Tag Revue passieren lässt. Wir erheben keinen Anspruch auf die Vermittlung einer besonderen Methode, es gibt keine didaktisch wertvollen Meetings und keine am Flipchart durchgeplanten Abläufe. Die Dinge brauchen im Camp die Zeit, die sie eben brauchen. Wir wollen uns gemeinsam Zeit nehmen und bewusst erleben. Mit dem Ziel, dass jeder für sich nach dem Stück gemeinsamen Weg energiegeladen und positiv nach Hause geht.

Nomadencamp